Mstr. Thomas Kuplin, Jahrgang 1967

Thomas Kuplin

Nach abgeschlossener Berufsausbildung zum Maschinen und Anlagen Monteur, trat er als Freiwilliger am 02. Mai 1985 in die Streitkräfte der DDR ein. Sein Ziel, Berufsunteroffizier der Volksmarine erfüllte sich nach Abschluss der Ausbildung, Anfang Oktober 1985. Sein künftiger Einsatzort, die Dienststelle des Küstenraketenregimens 18. Seine Tätigkeit, Raketenwaffenleitmechaniker in der Werkstatt des Bereichs “Raketen und Bewaffnung”. Seine Aufgaben, beheben von Defekten an Elektrik, Elektronik, Hydraulik, Pneumatik an der Hauptgefechstechnik, Küstenraketenkomplex “Рубеж”. Auf Gesuch, am 31.12.1990 aus dem Dienst der Streitkräfte als Bootsmann der Bundesmarine entlassen. 15 Monate Arbeiter in einem privatisiertem Betrieb in seiner Heimatstadt. Jetzt, seit mehr als 25 Jahren Mitarbeiter des Statistischen Landesamtes des Landes Sachsen-Anhalt.

“zurück”

EnglishFrançaisDeutschРусскийTiếng Việt