Patuxent River

Test und Bewertung Projekt 1241 durch das Naval Air Warefare Center Air Division (NAWCAD) Patuxent River, MD

Das kleine Raketenschiff „Rudolf Egelhofer“ der 6.Flottille (bei der Bundesmarine als „Hiddensee“ unter P6166 geführt, Nato-Bezeichnung Tarantul 1, Klassifikation als Raketenkorvette) wurde als Testobjekt mit dem Docklandungsschiff „American Comorand“ 1992 in das NAWCAD (USA) überführt und getestet. Es entstand ein Doku-Film von 13:47 Minuten Länge in Englisch. Gleichzeitig wurden 30 Fuß Technische Dokumentation mitgeführt und unter Assistenz von Besatzungsmitgliedern – KL Andreas Kuhfuß (Kmdt),  KL Axel Jegminat (LI), KL Dirk Hradecky (WL-Offz.) und KL Erwin Weismann (allgemein) das gesamte Waffensystem außer scharfer Raketenschuß getestet. Mehr Informationen können beim NAWCAD Target Support Section 001 301 826-13505 eingeholt werden.

Die Bundesmarine stellte die am 16.01.1985 von der Volksmarine in Dienstgestellte Rudolf Engelhofer (Projekt Nr. der VM: 1241/2) als P6166 “Hiddensee” in Dienst.
Ihre vier deutschen Schwesterschiffe wurden von der Bundesmarine nicht in Dienst gestellt. Eines davon liegt heute als  Museumsschiff “Hans Beimler” im Peenemünder Haupthafen.

EnglishFrançaisDeutschРусскийTiếng Việt