Imperiale Politik

Warum tötest Du, Zaid?
Jürgen Todenhöfer

Authentisch und engagiert: Jürgen Todenhöfer hat unter gefährlichsten Bedingungen vor Ort recherchiert.
In der Geschichte des jungen Widerstandskämpfers Zaid spiegelt sich die Geschichte eines Volkes wider, das für seine Freiheit und Würde kämpft. Jürgen Todenhöfer begegnet Menschen, die gegen die Besatzungstruppen und den Terror von Al-Qaida kämpfen. Er trifft den 22-jährigen Zaid, der in diesem Krieg fast alles verloren hat, und der sich wie die Mehrheit der irakischen Bevölkerung dem Widerstand angeschlossen hat, und erzählt seine erschütternde Geschichte.
Das Buch tritt an gegen die milliardenschwere Propaganda-Maschinerie der US-Administration, die ein verzerrtes Bild der Lage im Irak zeichnet. Jürgen Todenhöfer will der Wahrheit eine Chance geben – und der Gerechtigkeit für ein gequältes Volk.

ISBN: 9783570010228

Die einzige Weltmacht
Amerikas Strategie der Vorherrschaft
Zbigniew Brzezinski

„Ein Buch, das man lesen und ernst nehmen sollte.“  Helmut Schmidt, Bundeskanzler BRD

Der Ukraine kommt in diesem Werk einer außerordentliche große Rolle in der Beherrschung des eurasischen Kontinents zu. Diese Wertigkeit im Schach wird durch die Amerikaner zweifelsohne mit der einer Dame gleichgesetzt. Als Kenner der Ukraine, vor allem der Hautstadt Kiew und des Ostens des Landes, hätte ich  folgendes realisiert: Wenn ich  dieses Buch vor 20 Jahren während meiner zahlreichen Aufenthalte dort schon gelesen hätte und ich mehrfacher Millionär gewesen wäre, dann hätte ich diese Buch ins Ukrainische übersetzen lassen und es millionenfach in Bibliotheken, Universitäten, Schulen sowie Büchereien und auch öffentlich verschenkt. Dann wäre die Dame „Ukraine“ im geostrategischen Schachspiel nicht geschlagen wurden. So endet das Schachspiel, nach dem Verlust der Dame, nun mit einem Patt zwischen den Spielern und man geht zu einem anderen Spiel über – dem Marionettenspiel und stürzt somit ein stolzes Volk in Verderb und ins Unglück.
Klaus-Peter Gödde

ISBN: 9783864452499

Die Streitkraefte der NATO auf dem Terrirorium der BRD
Gebundenes Buch – 1984
Wolfgang Weber

ASIN: B007EF6GX4

Armageddon im Orient:
Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt
Michael Lüders

Das Atomabkommen mit dem Iran ist Geschichte: Die Zeichen stehen auf Sturm. Warum aber haben die USA es aufgekündigt, gegen den erklärten Willen der Europäer? Obwohl sich Teheran an alle Verpflichtungen hält? Worum geht es in diesem Konflikt? Um die Eindämmung eines «Schurkenstaats» oder aber die Vorherrschaft in der Region? Gewohnt anschaulich erklärt Michael Lüders die Hintergründe und macht deutlich: Ein Angriff auf den Iran hätte kein westlich orien¬tiertes Regime in Teheran zur Folge, sondern Armageddon im Orient — mit katastrophalen Folgen auch für uns in Europa.20:30 07.01.2020

ISBN: 9783406727917

Wer den Wind sät:
Was westliche Politik im Orient anrichtet
Michael Lüders

Wer den Wind sät, wird Sturm ernten – Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller – nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des “Islamischen Staates” nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.Michael Lüders hat ein kenntnisreiches, pointiertes und packendes Buch geschrieben: Eines, das fehlte!

ISBN: 9783406677496

Die den Sturm ernten:
Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Michael Lüders

Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt.
Anhand von freigegebenen Geheimdienstdokumenten und geleakten Emails von Entscheidungsträgern zeigt er, wie und warum die USA und ihre Verbündeten seit Beginn der Revolte ausgerechnet Dschihadisten mit Waffen beliefern – in einem Umfang wie seit dem Ende des Vietnamkrieges nicht mehr. Dadurch haben sie die innersyrische Gewalt ebenso befeuert wie auch den Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland. Eindringlich beschreibt Lüders, wie insbesondere Washington schon seit langem nur auf eine günstige Gelegenheit wartete, das Assad-Regime zu stürzen. Dabei behandelt er auch frühere amerikanische Putschversuche in Syrien in den 1940er und 1950er Jahren, die fehlschlugen und erklären, warum sich Damaskus der Sowjetunion zuwandte. Die Kehrseite dieser Politik des Regimewechsels erlebt gegenwärtig vor allem Europa: mit der Flüchtlingskrise und einer erhöhten Terrorgefahr durch radikale Islamisten.

ISBN: 9783406707803

Vladimir Putin
Seht Ihr, was angerichtet habt?
Zusammengetragen & kommentiert von Thomas Röper

In den westlichen Medien wird viel über Putin geschrieben. Aber Putin kommt praktisch nie selbst zu Wort und wenn doch, dann stark verkürzt. Man kann Putin mögen oder auch nicht, aber man sollte wissen, was Putin selbst zu den drängendsten Fragen unserer Zeit sagt, um die Entscheidung darüber treffen zu können.
Thomas Röper lebt seit 1998 überwiegend in Russland, spricht fließend Russisch und lässt den russischen Präsidenten Vladimir Putin selbst in diesem Buch in ausführlichen Zitaten zu Wort kommen.
Sehen Sie, was Putin zu den drängendsten internationalen Problemen sagt, ob zu Syrien, der Ukraine, der weltweiten Flüchtlingskrise, zu dem Verhältnis zu Europa und Deutschland oder auch zu Fragen der Pressefreiheit. Putins Aussagen einmal komplett zu lesen, anstatt nur Zusammenfassungen oder aus dem Zusammenhang gerissene Ausschnitte zu lesen, ergibt eine interessante Sicht auf die Probleme der heutigen Welt.
Das Ergebnis ist eine schonungslose Kritik an der Politik des Westens, wenn Putin die Dinge mal mit Humor und mal mit bitterem Ernst deutlich beim Namen nennt, denn – egal ob dies gut oder schlecht ist – er ist kein Diplomat und findet sehr deutliche und unmissverständliche Worte. Putin redet nicht um den heißen Brei herum und nach dieser Lektüre kann jeder für sich entscheiden, wie er zu Putins Thesen steht.
Aber um diese Entscheidung treffen zu können, muss man erst einmal wissen, was Putin tatsächlich selber sagt und denkt. Und ob seine Positionen einem gefallen oder nicht, eines ist unstrittig: Seine Positionen sind seit 18 Jahren unverändert.
Machen Sie sich selbst ein ungefiltertes Bild von dem, wofür Präsident Vladimir Putin steht!

ISBN: 9783941956964

Videoquelle: YouTube.com

Absturz der MH-17
Auf der Suche nach der Wahrheit
Bernd Biedermann, Wolfgang Kerner

Beim Absturz einer Boeing 777 der Malaysian Airlines, die am 17. Juli 2014 als Flug MH-17 von Amsterdam nach Kuala Lumpur unterwegs war, verloren 298 Menschen, darunter 80 Kinder, ihr Leben. Die Maschine wurde über der Ostukraine abgeschossen. Wie konnte das geschehen?
In einer sofort einsetzenden Medienschlacht wurde behauptet, das Flugzeug sei von pro-russischen Separatisten mit einer Flugabwehr-Rakete des Systems Buk abgeschossen worden.
War dem tatsächlich so?

ISBN: 9783869332208

Tödliche Fehler
Das Versagen von Politik und Geheimdiensten im Umfeld des 11. September
Oliver Schröm, Dirk Laabs

 

Lange vor dem Anschlag auf das World Trade Center häuften sich die Anzeichen für ein großes Terrorattentat in den USA. Organisationen, Akteure und Methoden waren hinlänglich bekannt, die US-Regierung informiert, doch sie blieb untätig. Oliver Schröm und Dirk Laabs schildern die Vorbereitungen der Terroristen und die Pannen und Fehlinterpretationen der Gegenseite. Jenseits abwegiger Verschwörungstheorien verknüpfen sie die Fülle ihres umfangreichen Materials zu einem fesselnden Dossier und weisen nach, daß die Anschläge vom 11. September 2001 hätten verhindert werden können – auch mit den bereits vorhandenen Mitteln der Terrorbekämpfung

ISBN: 978335025649

ISBN:  Internationale Standardbuchnummer (engl.: International Standard Book Number)
ASIN:  Amazon Standard Identification Number

EnglishFrançaisDeutschРусскийTiếng Việt